Glasfaserausbau in allen Ortsteilen Altenbekens

Wir befürworten den Glasfaserausbau in Altenbeken. Eine stabile und schnelle Internetanbindung ist essentiell für die Zukunft unserer Gemeinde. Die derzeitigen DSL Hausanschlüsse auf Basis von Kupferleitungen sind nicht zukunftssicher.

Wenn sich genügend Bürger_innen für einen Anschluss entscheiden, wird der Großteil der Haushalte privatwirtschaftlich erschlossen. Weder der Gemeinde noch den Bewohner_innen entstehen dabei Kosten.

Es gibt jedoch auch Haushalte in Randgebieten, deren Anschluss nicht rentabel ist. Damit alle vom schnellen Netz profitieren, haben wir im Gemeinderat dafür gestimmt, diese Haushalte mithilfe von staatlichen Förderungen und Gemeindekosten anzuschließen.

Einige Argumente im Detail:

  • Glasfaser verbraucht wenige Energie als Kupferleitungen und kann zugleich viel höhere Datenmengen transportieren. [1,2,3]
  • Eine schnelle und stabile Internetanbindung ist ein Standortvorteil für Unternehmen, die im Ort bleiben und sich neu ansiedeln. Dies sichert Arbeitsplätze in der Nähe des Wohnorts. [4, 5, 6]
  • Besseres Internet ermöglicht es mehr Menschen von Zuhause zu arbeiten und damit Arbeitswege einzusparen sowie mehr Zeit mit ihren Familien zu verbringen. [7,8]

Der Glasfaserausbau macht Altenbeken fit für die Zukunft. Wir rufen alle Bürger_innen auf, sich zu informieren, ob ein Anschluss für sie in Frage kommt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel