Jahreshauptversammlung 2015 des Ortsverbandes

Am 10.03.2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Bündnis 90 / Die Grünen in der Gaststätte Friedenstal statt. Die Versammlung stand ganz im Zeichen der Vorstandswahlen. Zuvor legte Ursula Kaibel den Rechenschaftsbericht für den alten Vorstand ab. Sie bedankte sich bei allen Mitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz bei den Wahlkämpfen im letzten Jahr, und würdigte den Erfolg, den die Altenbekener Bündnisgrünen dabei erzielen konnten. Der anschließende Bericht der Kassenprüfer ergab eine solide Kassenführung durch die Kassiererin Heide Pothmann.

20150313_170144__

Der neue OV-Vorstand

v.l.n.r: Astrid Fernhomberg Hennemann, Heide Pothmann, Sabine Schulz-Noszka

Frau Pothmann lobte insbesondere den umsichtigen Umgang mit den verfügbaren Wahlkampfmitteln. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde  Astrid Fernhomberg Hennemann als erste, und Sabine Schulz-Noszka als zweite Sprecherin des Ortsverbandes gewählt. Heide Pothmann wurde als Kassiererin wiedergewählt, ebenso wie Klaus Hennemann und Reinhard Kaibel als Kassenprüfer. Astrid Fernhomberg Hennemann übernimmt auch das Amt der Schriftführerin.

Der neue Vorstand lädt alle Freunde grüner Politik zu den regelmäßigen Ortsverbandssitzungen ein. „Wir brauchen Menschen, die Lust am politischen Gestalten haben“, sagte die neue Sprecherin Astrid Fernhomberg-Hennemann. Sitzungstermine können online eingesehen werden.

Die Versammlung beschäftigte sich ferner mit aktuellen Gemeindethemen wie Schul- und Asylpolitik, sowie mit weiteren grünen Schwerpunktthemen wie Energiewende und Nationalpark.

Getreu dem Motto, die Gemeindepolitik stetig grüner zu gestalten,  nimmt der neue Vorstand seine Arbeit auf.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel