DIE QUAL DER KOMMUNALWAHL?

Bei Kommunalwahlen müssen bis zur vier Stimmen zur rechten
Zeit am rechten Ort vergeben werden. Wer bei der Wahl die meisten
Stimmen bekommt, darf sechs Jahre lang in der Kommune
Entscheidungen fällen.
 
Hintergrundinformationen der Landeszentrale für politische Bildung NRW:
 

wahlkommunal2014-waehlen.pdf

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel